Neubau einer Hauptverwaltung für ThyssenKrupp MillServices and Systems GmbH, Oberhausen

Auf einer ca. 4.800 m² großen Grundstücksparzelle entstand ein 3-geschossiger Verwaltungsneubau. Baubeginn war im März 2009. Die Übergabe des schlüsselfertigen Objektes erfolgte im Januar 2010. Auf rund 2.500 m² Nutzfläche entstanden durch IMOBA als Investor, Vermieter und Projektsteuerer moderne Verwaltungsräume für etwa 100 Mitarbeiter.